Die erste Adresse für neue Bäder und
individuelles Heizen. Qualität seit 1929.

News

Solarstrom - Heizen zum Nulltarif | Wernig Heizungsbau

Heizen zum Nulltarif

Wegweisende Technik in Ihrem Zuhause

Die Zukunft des Heizens spielt sich ohne Brennstoffe ab. Photovoltaik-Lösungen sind auf dem Vormarsch.

Wie jetzt? – Heizen gelingt auch ohne Brennstoffe? Was nach Budenzauber klingt, ist in Wirklichkeit ein zukunftsweisender Trend. Photovoltaikanlagen auf dem eigenen Dach liefern unabhängig Strom und sorgen für ein warmes Haus und warmes Wasser. Da freuen sich Umwelt und Geldbeutel!

Wie funktioniert das? Jahrtausende lang waren Holz- und später auch Kohlefeuer die einzigen Energie- und Wärmequellen. Die industrielle Förderung und Nutzung des Erdöls seit 1859 revolutionierte nicht nur unsere Fortbewegung, sondern auch die Heiztechnik. Heute erleben wir erneut eine grundlegende Veränderung der Wärmeproduktion, die effektiver und effizienter als alle andere Heizmethoden ist: Photovoltaik, kombiniert mit umweltfreundlicher Wärmepumpentechnik. Die Photovoltaikanlage liefert dabei den Strom für die Wärmepumpe und zwar CO2-neutral. Die Pumpe wiederum nutzt die kostenlose Umweltwärme aus Luft, Erde oder Wasser, um mit Hilfe eines Wärmetauschers das Heizmedium, in der Regel Wasser, zu erwärmen. Mit dem Wärmeverteilsystem kommt die Heizwärme dann im Wohnraum, bzw. am Wasserhahn an. So kombiniert, beheizen Sie Ihr Gebäude quasi zum Nulltarif.

Ein Maßanzug für Ihr Haus. Die Größe des Objekts spielt dabei keine Rolle. Maßgeschneiderte Lösungen gibt es sowohl für den Zweipersonenhaushalt als auch für ein Mehrgenerationenhaus. Die Wernig GmbH bietet in Kooperation mit dem Partner Solar Aspekt bis zu 27 verschiedene Kombi-Pakete an, die jeweils iSolarstrom - SOLAR ASPEKT | Wernig Heizungsbaundividuell auf den Kunden zugeschnitten werden. Für Preisbewusste gibt es unterschiedliche Spar- und Classic-Pakete. Die Premium-Variante erfüllt zudem auch noch höchste Design-Ansprüche. Sämtliche Pakete können außerdem mit einem Batteriespeicher ausgerüstet bzw. dafür vorbereitet werden. Der Batteriespeicher steigert die Ersparnis gegenüber einer konventionellen Heizungsanlage, da jetzt auch ganz ohne Sonne der Strom fließt.

Jetzt ist die richtige Zeit! Der Sommer ist die beste Jahreszeit, einen Schlussstrich unter ineffiziente und damit teure Heiztechnik zu ziehen und die Planung einer neuen, nachhaltigen Anlage in Angriff zu nehmen. Welches Konzept für Sie funktioniert, können Sie in einem kostenlosen Beratungsgespräch bei der Firma Wernig prüfen lassen. Damit Sie einen Überblick über die verschiedenen Fördermöglichkeiten von KfW und BAFA für Ihre neue Strom-Heizanlage bekommen, beraten die Experten der Wernig GmbH Sie auch hierzu ausführlich und finden mit Ihnen die beste Lösung für den Start in Ihr neues „Heizzeitalter“.

Zum Produkt SolarthermieJetzt Beratungstermin vereinbaren

 

Leave a Reply

neun − acht =